Triathlon Matte
Triathlon Szene Österreich

Countdown zum TOP RACE in Uttendorf

Voller Ehrfurcht und mit schweißtreibenden Trainingseinheiten, starten die Triathleten in die heiße Vorbereitungsphase. Der Countdown tickt bis zum Tag X. X steht auch für Cross und der TOP RACE ist einer von ihnen – ein Crosstriathlon vom Feinsten und vom Härtesten. Warum? Weil es vom See in den Schnee geht. Knackig bergauf!

Am 9.6.2012 fällt der Startschuss am Badesee von Uttendorf und der Kampf um die Plätze für die Einzel- und Staffelstarter beginnt. Nach 600 geschwommenen Metern, radeln die Athleten mit dem Mountainbike 18 km und knackige 680 Höhenmeter entlang des malerischen Stubachtales. Beim darauf folgenden 5,5 km langem Berglauf, mit einem Höhenunterschied von 830 Metern, zählt der eiserne Wille. Schlussendlich erreichen die Einzelkämpfer und Team-Schlussläufer das Ziel, die Rudolfshütte auf 2.311 Meter Seehöhe in der Weißsee Gletscherwelt, umrahmt von der mächtigen Bergkulisse des Nationalparks Hohe Tauern. Ein imposantes Rennen mitten im Naturspektakel, das heuer zum ersten Mal zum Cross Cup des Österreichischen Triathlonverbandes zählt. Auf ein hochklassiges Starterfeld darf man sich freuen!
Zuschauer-Tipp: Triathlonbegeisterte Zuschauer können die Gondelbahn der Weißsee Gletscherwelt am 9.6.12 gratis benützen.

Nicht weniger ehrgeizig geht es am nächsten Tag beim Kindertriathlon zu. In fünf Altersklassen (Jahrgänge 1997 bis 2006) matchen sich die sportlichen Kids um den Sieg. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, werden die Distanzen altersgerecht abgestimmt. Geschwommen wird zwischen 40 m und 300 m, geradelt zwischen 700 m und 4.200 m und gelaufen zwischen 400 und 2.400 m. Eine Herausforderung, aber keine Überforderung. Heuer neu: Der Mannschaftsbewerb! Zusammen kämpfen und siegen. Eine Mannschaft besteht aus 3 Kindern, wobei jeweils ein Kind, eine der drei Disziplinen absolviert. Der gesamte Bewerb findet für die Sicherheit der Kinder am Uttendorfer Badeseegelände statt – ein zuschauerfreundliches und überschaubares Areal.

Ob Crosstriathlet oder Miniathlet, Sieger sind sie alle und deswegen werden alle Starter mit einem großzügigen Startpaket belohnt und beim Dorfest gefeiert!

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X
X