„Challenge the Alps“ bei der Challenge St. Pölten

Athleten, die eine echte Herausforderung mögen, können diesen Sommer ein wirklich schönes Konzept genießen: CHALLENGE ST.PÖLTEN, CHALLENGE KAISERWINKL-WALCHSEE und CHALLENGE DAVOS schließen sich mit einer so genannten ‚Challenge the Alps‘ zusammen. Athleten, die in allen drei Rennen antreten und die vielen Höhenmeter bewältigen, erhalten nicht nur einen Rabatt bei der Anmeldung, sondern werden anschließend auch mit einer ganz besonderen Medaille belohnt. Nur 50 Athleten werden die Möglichkeit haben, sich dieser einzigartigen Herausforderung zu stellen.

Die ‚Kletterreise‘ wird am 24. Mai mit CHALLENGE ST.PÖLTEN beginnen. Das Rennen findet in Niederösterreich statt und bietet eine traumhafte Kulisse mit dem Zwei-Seen-Schwimmen, der spektakulären Radstrecke und einer unglaublichen Aussicht. Nächste Station ist der CHALLENGE KAISERWINKL-WALCHSEE am 28. Juni. Die Athleten werden im kristallklaren Wasser schwimmen und beim Radfahren und Laufen die spektakuläre Aussicht auf die Bergkette des berühmten Wilden Kaisers genießen. Das Endziel des Challenge the Alps wird am 29. August CHALLENGE DAVOS sein. Die Schwimmstrecke mit ihren unberührten Gewässern wird sicher beeindrucken, und auch die unglaubliche Radstrecke auf dem für den Verkehr gesperrten Flüelapass wird unvergesslich sein. Die Laufstrecke führt die Athleten durch den herrlichen Mattawald und bietet eine atemberaubende Aussicht auf Davos und die umliegenden Berge.

Jürgen Gleiss, der Rennleiter von CHALLENGE ST.PÖLTEN, ist mit diesem einzigartigen Konzept sehr zufrieden: “Alle drei Rennen werden an wunderschönen Orten mit eigenem Charme stattfinden. Die Kombination dieser drei Rennen bedeutet für die Athleten einen enormen Rabatt und die Teilnahme an drei sehr attraktiven Rennen.“ Auch Daniela Ruholl, Rennleiterin von CHALLENGE DAVOS, denkt so. „Die Teilnahme an dieser Challenge wird den Athleten eine unglaubliche Triathlon-Saison mit einzigartigen Naturerlebnissen bieten“. Nicht zuletzt freut sich auch Ilona Klingler, Rennleiterin von CHALLENGE KAISERWINKL-WALCHSEE, auf Challenge the Alps. Sie bietet Landschaftsgenuss pur, herausfordernde, spektakuläre Strecken und eine familiäre Atmosphäre. Wir freuen uns auf spannende Rennen nach dem Motto: #trithealps“.

Die Anmeldungen für Challenge the Alps sind offen. Es ist nur eine Anmeldung erforderlich, um an allen drei Rennen teilzunehmen und zusätzlich 100 Euro im Vergleich zur Einzelanmeldung bei diesen Veranstaltungen zu sparen. Anmeldungen für Challenge Alps sind bis zum 30. April möglich

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X