Triathlon Szene Österreich

Brandenburger Vize-Weltmeister im Triple-Ultra-Triathlon

Im Rogner Bad Blumau fanden in den letzten Tagen die Weltmeisterschaften der Ultra Triathleten statt. Für die Athleten galt es dabei, die Distanzen von 11,4 Kilometer Schwimmen, 540 Kilometer auf dem Rad und 126,6 Kilometer Laufen zurückzulegen.

Den Sieg holte sich der Deutsche Richard Jung in 33:38:50 Stunden. Hinter Jung holte sich der Oberösterreicher Peter Brandenburger den Vizeweltmeistertitel in 36:59:34 Stunden. Rang 3 ging an den Griechen Konstantinos Zemadanis

Bei den Damen ging der Sieg ebenfalls nach Deutschland. Katrin Burow siegte nach 42:29:23 Stunden und setzte sich vor Andrea Tahedel (46:11:22 Stunden) durch. Damit ging wie bei den Herren auch bei den Damen der Vizeweltmeistertitel nach Österreich.

Aktuelle Ergebnisliste (Sonntag, 08:20 Uhr)

Overall Rang Name Geschlecht Nation Zeit
1 Richard Jung m Deutschland 33:38:50
3 Peter Brandenburger m Österreich 36:59:34
5 Konstantinos Zemadanis m Greece 38:47:40
7 Alain Sanchioni m Italia 40:37:33
8 Kristian Kristiansen m Sweden 40:54:52
2 Katrin Burow f Deutschland 42:29:23
4 Zoltán Pötör m Hungary 43:55:19
6 Andrea Tahedl f Österreich 46:11:22
9 Alexander Scholz m Österreich 47:23:43
Tags:

Weiterführende Beiträge

IRONMAN Austria-Kärnten Highlights auf ORF 1
Steurer und Blum sind die Sieger beim Isamännli 2017
Menü
X
X
X