Bader siegt beim Lustenauer Ironmänli 2013 1
Triathlon Szene Österreich

Bader siegt beim Lustenauer Ironmänli 2013

Durch den großen Einsatz der vielen Helfer konnte trotz widrigen Wetterbedingungen das Ironmännli 2013 als Triathlon durchgeführt werden. Lediglich die Radstrecke wurde aufgrund den Überschwemmungen etwas angepasst und verkürzt.

Martin Bader und Dominik Berger absolvierten sich vom ersten Meter weg ein spannendes Duell. Bader übernahm nach dem Schwimmen im Freibad die Führung. Doch Berger drehte am Rad den Spieß um, und kam mit 15 Sekunden Vorsprung in die zweite Wechselzone.

Beim abschliessenden Lauf verringerte der Dornbirner Bader den Rückstand und ging in Führung, die er sich nicht mehr nehmen liess. Mit der schnellsten Radzeit holte sich der ehemalige Radprofi Mathias Buxhofer Rang 3.

Bei den Damen gab es einen 4-Kampf um die Podest Plätze. Sabine Kempter, Katharina Schelling, Andrea Hollenstein (alle Tri Dornbirn) und die Schweizerin Nadin Scheck (TG Hütten) lieferten sich einen harten Kampf.

Letztendlich konnte Sabine Kempter nach einer starken Rad- und Laufleistung den Sieg für sich verbuchen.

Tags: , ,

Weiterführende Beiträge

Hollaus mit Top 40 Platzierung in Madrid
Starke Leistung von Vonach bei IRONMAN 70.3 Hawaii
Menü
X
X
X