2015 kein Triathlon Bewerb in Kitzbühel 1
Triathlon Szene Österreich

2015 kein Triathlon Bewerb in Kitzbühel

Präsident Walter Zettinig wollte noch im Juli alles klar machen und spätestens im August den Bewerb offiziell verkünden. Doch die Termine verstrichen, ohne eine Information des Österreichischen Triathlonverbandes als Austrager der Events. Hinter vorgehaltener Hand wurde bereits gemunkelt, dass die Finanzierung der Bewerbe – nicht mehr als World Championship Bewerbe sondern als Weltcupbewerbe – noch nicht stehen.

Nun kam das offizielle “AUS” für die Bewerbe im kommenden Jahr.

Wir haben keine Bewerbung abgegeben. Wir haben uns 2015 selbst eine Pause verordnet und wollen 2016/17 mit neuen Ideen durchstarten“, erklärte Herwig Grabner, der Generalsekretär des Österreichischen Triathlonverbandes.

Im ÖTRV sei die Entscheidung schon vor längerer Zeit gefallen, berichtete Grabner. Man habe die letzten Großereignisse (Rennen zur WM-Serie, EM) mit wenig Personal und großem Aufwand bewerkstelligt, er selbst habe in Doppelfunktion als Generalsekretär des Verbandes und Eventdirektor fungiert. „Das geht nicht mehr in Personalunion. Wir werden Umstrukturierungen vornehmen. Wir wollen vor Ort in Kitzbühel einen Eventdirektor engagieren und es gemeinsam abwickeln“, sagte Grabner.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Hollaus neu im ÖOC Förderkader für die Olympischen Spiele 2016
Hütthaler ITU Mitteldistanz Europameisterin
Menü
X
X
X