Wutti startet bei Triathlon Protocolom 1
Triathlon Szene Österreich

Wutti startet bei Triathlon Protocolom

Der Triathlon in Portocolom hat eine lange Tradition. Aus dem kurzen Gastspiel der “Tristar” Serie blieben die Distanzen über 55 Kilometer und 111 Kilometer übrig. So nutzen den Bewerb zahlreiche Triathleten, welche sich noch auf Mallorca in ihrer Vorbereitung befinden als Wettkampf.

So auch Eva Wutti, die zeitgleich mit dem trinews.at Trainingslager im selben Hotel ihre Vorbereitung für die aktuelle Saison aufgenommen hat. Sie startet ebenso über die Distanz von 1 Kilometer Schwimmen, 100 Kilometer Rad fahren und 10 Kilometer Laufen wie Florian Kriegl. Christoph Schlagbauer wird als Standortbestimmung über die 55 Kilometer Distanz am Start stehen. Schlagbauer wird nach dem Bewerb sein Trainingslager gleich auf Mallorca aufschlagen und bis zum IRONMAN 70.3 auf der Insel bleiben.. Alfred Faustmann ist ebenfalls einer der wenigen Österreicher am Start.

Höhepunkt der Radstrecke ist der Anstieg nach San Salvador – bekannt bei vielen Athleten als konstanter Anstieg für Kraftausdauertraining auf Mallorca. Das Schwimmen findet im Hafen von Portocolom statt, der Lauf wird die Athleten aus der Altstadt hinaus, entlang der Bucht von Portocolom führen.

Tags: , , ,

Weiterführende Beiträge

LIVE: Die Pressekonferenz zu den IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaften in Zell am See
Jährlich rotierende Startwellen beim IRONMAN 70.3 St. Pölten
Menü
X
X
X