Wasle Zweite in Portugal

Wasle gelang beim XTERRA Portugal ein perfektes Schwimmen. Mit nur wenigen Sekunden Rückstand auf die spätere Siegerin Brigitta Poor stieg Wasle aus dem Wasser. Auf dem Bike lief es dann weniger gut. Die Kundlerin spürte noch das harte Rennen der Vorwoche in Italien in den Beinen und konnte Brigitta Poor nicht Parole bieten. So beschränkte sich Wasle darauf, einen sicheren zweiten Platz nach Hause zu laufen.

Mit Rang zwei rückte sie nun auch in der Gesamtwertung vom vierten auf den zweiten Platz vor. „Manchmal will der Kopf und das Herz mehr, aber der Körper fühlt sich noch müde vom XTERRA Italien. Trotzdem bin ich heute sehr glücklich mit dem 2. Platz.“

1 Brigitta Poor, HUN
2 Carina Wasle, AUT
3 Eva Gracia Gonzalez, ESP

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X