Wasle bei Crosstriathlon Europameisterschaft in Top 5

Bei prächtigem Wetter und vor einer tollen Kulisse wurden in Zittau die Xterra Europameisterschaften ausgetragen. An die tausend Starter aller Altersklassen kämpften um die Medaillen.

Carina Wasle zeigte nach ihrer langen Verletzungspause wieder stark auf. Nach dem Schwimmen in der Spitzengruppe verlor sie beim Biken auf Grund des Trainingsrückstandes etwas an Boden. Sie wechselte als Sechste auf die Laufstrecke und konnte mit einem beherzten Lauf noch in die Top-5 laufen.

„Nach fünf Wochen Verletzungspause – kein Laufen, keine Bikeeinheiten – bin ich happy mit dem Ergebnis. In zwei Wochen ist das Europafinale in Dänemark und da hoffe ich wieder auf dem Podest zu stehen “, erzählte Carina im Ziel.

Gerald Will holte sich im Age Group Bewerb den Sieg in seiner Altersklasse und belegte insgesamt Rang Fünf.

Ergebnis Damen Elite:

Pos

Name, NAT

Time

1

Michelle Flipo, FRA

2:54:47

2

Myriam Guillot-Boisset, FRA

2:55:09

3

Brigitta Poór, HUN

2:58:03

4

Helena Erbenova, CZE

2:58:51

5

Carina Wasle, AUT

3:03:50

 

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X