TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

Salzburger Betriebssport stürmt Firmentriathlon

Die zweite Austragung dieser Veranstaltung hat für die Teilnehmer einige Verbesserungen zu bieten: Die Wechselzone wird größer gestaltet und die Übergabe der Zeitnehmungschips erfolgt in einem gesonderten Übergabebereich, damit sich die Staffeln nicht gegenseitig behindern. Bei der Wertung wurde eine Altersklasseneinteilung vorgenommen, somit wird dem breiten Teilnehmerfeld von 16 bis 60 Jahren Rechnung getragen. Die Siegerehrung findet in bewährter Form im Rahmen der Salzburger Dult im Dultstadl statt. Das maximale Starterfeld wurde auf 250 Staffeln erhöht, die Veranstalter sind zuversichtlich, dass die Teilnehmerzahl von 750 erreicht werden kann.

Der Vize-Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, Mag. Peter Genser, und der Präsident der Arbeiterkammer Salzburg, Siegfried Pichler, freuen sich gemeinsam mit dem Präsidenten des STrV und Organisator der Veranstaltung über den regen Teilnehmerzuspruch. Ein besonderes Merkmal dieser Veranstaltung ist die 100%-Finisherquote, somit haben alle Teilnehmer das Ziel erreicht. Freude an der Bewegung und Teamgeist stehen bei diesem Staffelbewerb über die Supersprintdistanz im Vordergrund. Mit 200m Schwimmen, 9km Radfahren und 3,6km Laufen wird der Salzburger Firmen Triathlon für alle machbar.

Wer sich noch schnell einen Startplatz mit seiner Firmenstaffel sichern will kann sich auf www.firmen-triathlon.at anmelden

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X