Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Oliver Dreier als erster Paratriathlet bei Social-Man

Am Samstag, dem 8. Juli 2017, findet zum vierten Mal der SOCIALMAN Extreme Triathlon sowie die erste Auflage des SOCIALMAN SWIM 5000 statt. Organisiert vom Verein SOCIALMAN hilft! führt die Schwimmstrecke zu Beginn quer über den Grundlsee in der Steiermark (5 km). Danach verläuft die Radstrecke durch drei Bundesländer und über 185 km bis nach Rauris am Fuße des Großglockners. Der abschließende Berglauf über 25 km folgt dem alten Keltenweg durch das Seidlwinkltal bis zum Hochtor an die Grenze Salzburg / Kärnten auf über 2.500m Seehöhe.

Die Vorbereitung der 4. Auflage dieses weltweit einzigartigen Triathlons – ein Vorzeigeprojekt für gelebte Inklusion – an dem Athleten mit und ohne Behinderung teilnehmen verlief schwieriger als in den Vorjahren. Die Hürden, eine derartige Veranstaltung in Österreich (ehrenamtlich und für soziale Zwecke) auf die Beine zu stellen wurden höher, ebenso das damit für die Veranstalter verbundene Risiko. Dieser bedenklichen Entwicklung zum Trotz hat sich das Veranstalterteam heuer entschlossen, das Event auszubauen. Es wird zusätzlich zum Triathlon erstmals auch einen Open Water Schwimmbewerb am Grundlsee geben.

Wie schon in den Vorjahren werden namhafte Athleten mit und ohne Behinderung an den Start gehen: Oliver Dreier will als erster Para-Athlet die gesamte Strecke meistern, Paralympics-Teilnehmer Martin Würz wird ebenso am Start sein wie der doppelt beinamputierte Ironman-Finisher Erich Artner, Triathlon-Vizestaatsmeister Florian Brungraber oder die Ironman Hawaii Teilnehmer Dominique Lothaller und Christian Bruckner. Der zweifache SOCIALMAN-Sieger Horst Langmaier wird diesmal in einer Staffel an den Start gehen. Mit dem vielfachen Weltrekordhalter Christof Wandratsch ist auch ein absoluter Spitzenathlet beim SWIM 5000 am Start.

Mit dem Reinerlös des SOCIALMAN Wochenendes werden auch 2017/18 Sportprojekte für junge Menschen mit Behinderung oder sozialer Benachteiligung unterstützt. Im Vorjahr konnte ein Reinerlös von mehr als 10.000 EUR gesammelt werden, mit dem mehrere Projekte unterstützt und finanziert wurden.

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X