TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

IRONMAN Triclub Programm für 2016 präsentiert

 „Die Reaktionen auf das Programm waren sehr positiv und wir freuen uns darauf, bei der europäischen IRONMAN TriClub-Championship-Serie 2016 noch mehr Athleten für ihre Vereine antreten zu sehen“, sagte Thomas Dieckhoff, CEO IRONMAN Europe, Middle East and Africa. „IRONMAN-Athleten sind sehr wettkampforientiert und das TriClub-Programm ist eine Möglichkeit, diesen Ehrgeiz mit Spaß in eine tolle Aktion für die europäischen Triathlon-Vereine zu lenken“, fuhr Dieckhoff fort.

Ergebnisse IRONMAN Triclub Serie 2015

Die Ergebnisse der heimischen Triathlonvereine im Rahmen der IRONMAN Triclub Serie 2015

Division IV

         
Overall Position Region Position Country Position Tri-Club Name Races Points
41 2 1 P3 Trisports Team 48 111,637
68 5 2 pewag racing team 46 86,78
204 27 3 Tri Dornbirn 10 27,721
215 29 4 Chipmunks Triathlon Club 10 25,54
232 34 5 ThreeGIANTS 8 22,572
317 50 6 Union Tri Team Ober-Grafendorf 5 9,55
319 51 7 Tri Team Chaos 4 9,09
334 53 8 AC Panda 2 7,594
372 62 9 ASV TRIA Stockerau 3 5,138
392 67 10 ASKÖ x-trim Zeltweg 3 3,461
407 74 11 IGN Triteam Therme Nova Köflach 1 2,085

Division I

         
Overall Position Region Position Country Position Tri-Club Name Races Points
37 7 1 Schwimm Aktiv Club 46 100,256

Division II

         
Overall Position Region Position Country Position Tri-Club Name Races Points
41 4 1 SU TRI STYRIA 35 87,141
85 21 2 TriRun Linz 2 5,687

Division III

         
Overall Position Region Position Country Position Tri-Club Name Races Points
98 12 1 Asics TRI Klosterneuburg 37 80,031
158 30 2 KSV-HN-TriTeam 19 43,759
216 50 3 Tri Runners Baden 9 23,181
287 78 4 Tria Team NÖ West 3 8,251
332 103 5 Trigantium Bregenz 1 2,372
353 113 6 hellblau.POWERTEAM 1 721

Division V

         
Overall Position Region Position Country Position Tri-Club Name Races Points
109 17 1 trics.at 14 24,158
181 27 2 TRIm Team Austria 5 13,553
208 29 3 TRI-TEAM Around The World 4 10,961
211 30 4 TRIDEE 3 10,73
337 44 5 bike-horner.at 1 2,975
352 47 6 Running Heroes 2 2,367

 

Die europäische IRONMAN TriClub-Championship-Serie ist eine einzigartige Möglichkeit für Triathlon-Vereine, an ausgewählten IRONMAN- und IRONMAN 70.3-Rennen in Europa teilzunehmen. Abhängig von ihren Mitgliederzahlen werden die Vereine erneut in fünf Klassen eingeteilt. Mit jedem Finish bei einem IRONMAN- oder IRONMAN 70.3-Rennen sammeln die Athleten Punkte für ihren Verein.

Jeder Verein, der einen Altersklassentitel bei einem der elf Qualifikationsrennen gewinnt, ist automatisch startberechtigt beim Kampf um die europäische Krone beim europäischen TriClub-Finale in Pula, Kroatien.  Das sind die Qualifikationsrennen für die europäische IRONMAN TriClub Championship-Series 2016:
 

Standard Bank IRONMAN African Championship South Africa

RSA

10.04.2016

IRONMAN 70.3 Barcelona

ESP

22.05.2016

IRONMAN 70.3 St. Pölten

AUT

22.05.2016

IRONMAN 70.3 Italy (Pescara)

ITA

12.06.2016

Ergo IRONMAN 70.3 Luxembourg 

LUX

18.06.2016

KMD IRONMAN 70.3 Kronborg

DEN

19.06.2016

IRONMAN 70.3 UK Exmoor (Wimbleball)

GBR

26.06.2016

IRONMAN Switzerland (Zürich)

SUI

24.07.2016

IRONMAN 70.3 Estonia

EST

06.08.2016

Sparkassen Finanzgruppe IRONMAN 70.3
European Championship Wiesbaden

GER

14.08.2016

IRONMAN 70.3 Vichy 

FRA

27.08.2016

EUROPEAN TriClub Final –  IRONMAN 70.3 Pula

CRO

18.09.2016

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X