Triathlon Szene Österreich

Hütthaler dominiert Staatsmeisterschaften

Lisa Hütthaler siegte in 2:15:22,8sec mit einem beachtlichen Vorsprung auf die zweitplatzierte Lydia Waldmüller, 2:21:04,7 sec und Romana Slavinec als Drittplatzierte mit einer Zeit von 2:23:02,2.

Waldmüller stieg mit fast einer Minute Vorsprung auf die Konkurrenz aus dem Wasser. Gefolgt von Theresa Moser. Dahinter folgte bereits Lisa Hütthaler – und für die Niederösterreicherin beginnt der Bewerb erst so wirklich auf dem Rad. In ihrer Paradedisziplin nahm sie den ÖTRV Kaderathletinnen über 5 Minuten ab und kam mit einem bereits komfortablen Vorsprung von 2 Minuten in die zweite Wechselzone. Und für die abschliessenden 10 Kilometer benötigte Hütthaler 42:47 Minuten. Damit nahm sie ihrer Konkurrenzt erneut über 2 Minuten ab.

Dahinter hielt sich Lydia Waldmüller auf Rang 2 – Rang 3 holte sich Romana Slavinec, die am Rad an Theresa Moser vorbei ging. Dahinter auf Rang fünf kam Sylvia Gehnböck ins Ziel. Gehnböck zeigte eine starke Leistung am Rad und zeigte mit der zweitschnellsten Radzeit ihre Stärke. 

Waldmüller kann allerdings mit einer engen Kooperation mit Red Bull aufwarten. Die ÖTRV Kaderathletin wurde von Red Bull TV einen Tag beim Training begleitet. Am Samstag, 17. August, ab 09.15 Uhr wird der Beitrag auf Servus TV ausgestrahlt.

Tags: , , ,

AKTUELLES

Weiterführende Beiträge

Kombiwertung in Blindenmarkt
Giglmayr holt sich Staatsmeistertitel
Menü
X
X
X