Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Deutscher Doppelsieg in Braunau

Der Wettergott hatte erbarmen mit über 280 Athleten beim traditionellen Saisonauftakt in Oberösterreich in Braunau. Bei 21,2 Grad Wassertemperatur durften die Athleten aufgrund der kühlen Aussentemperaturen mit Neoprenanzug schwimmen.

Besonders bei den starken Deutschen Athleten ist der Sprinttriathlon in Braunau sehr beliebt. Markus Fachbach musste leider kurzfristig aufgrund einer Erkrankung absagen, aber auch ohne den bekannten Langdistanzathleten gab es genug Konkurrenz für Franz Höfer und Co.

Nach 07:20 Minuten stieg der Deutsche Niklas Hirmke als Führender aus dem Wasser. Nur sechs Sekunden hinter ihm bereits Franz Höfer. Mit der zweitschnellsten Radzeit setzte sich auf der anspruchsvollen, aber landschaftlich schönen 29 Kilometer langen Strecke Alexander Bonauer an die Spitze des Feldes. Auch die letzten 6 Laufkilometer hatten es in sich – zahlreiche Höhenmeter gab es hier zurück zulegen. Fragten sich anfangs des Bewerbs die Athleten noch darüber, was sie alles beim Radfahren aufgrund der kühlen Temperaturen anziehen sollten, war ihnen spätestens auf der Laufstrecke heiss. Den Sieg gab Alexander Bonauer nicht mehr aus der Hand. Er siegte mit 8 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Niklas Hirmke und Franz Höfer auf Rang drei.

Der Landesmeistertitel ging an Andi Prem. Er setzte sich gegen Christoph Schöpf und Patrick Wisinger durch.

Bei den Damen stieg die Deutsche Profiathletin Carolin Lehrieder als Führende aus dem Wasser. Über 20 Sekunden nahm sie ihren Konkurrentinnen ab. Doch beim Radfahren konnte sich die Welserin Anna Przybilla an die Deutsche heranarbeiten. Über 2:30 Minuten fuhr sie die 29 Kilometer schneller wie ihre Konkurrentin. Fast gemeinsam gingen die Beiden auf die abschließende Laufstrecke. Lehrieder wechselte etwas schneller und konnte diesen Vorsprung über die Ziellinie retten. Obwohl Przybilla nochmals fünf Sekunden aufholte, musste sie sich knapp geschlagen geben. Rang drei ging an Stefanie Stadler.

Mit Rang zwei holte Anna Przybilla auch den Oberösterreichsichen Landesmeistertitel über die Sprintdistanz. Sabine Schöpf darf sich über den Vizelandesmeistertitel vor Imgard Stimetz freuen.

Eine gelungene Veranstaltung von Klaus Wesp und seinem Team vom ATSV Braunau die als erster Gradmesser für Oberösterreichische Triathleten dient. Neben der tollen Organisation freuen sich die Athleten vor allem auf das sensationelle Kuchenbuffet. Über 10 verschiedene Kuchen warteten darauf, von den Athleten verspeist zu werden.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X