Christian Almer gewinnt Extrem Triathlon Janosik

Der Startschuss zum Extrem Triathlon Janosik in der Slowakei erfolgte um Mitternacht. Während die meisten Triathleten schliefen, sprangen die Athleten ins Wasser und legten 3,8 Kilometer zurück. Danach ging es noch nachts über 185 Kilometer mit extremen Berg- und Talfahrten ehe noch ein Marathon mit 42 Kilometer im felsigen Gebirge der Slowakei wartete. Insgesamt musste man 5.800 Höhenmeter zurücklegen, ehe man sich als Finisher feiern lassen durfte.

Mit einer Zeit von 13:54 Stunden qualifizierte sich Almer zusätzlich zur Xtreme Triathlon Weltmeisterschaft 2020 im Rahmen des Norseman. “Es ist schön, wenn eine lange Vorbereitung speziell auf dieses außergewöhnliche Rennen am Tag X in allen Punkten so aufgeht,” so Christian Almer.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

X
X
X