Triathlon Szene Österreich

Alternativangebote für Tristar Athleten

Wie es mit der Tristar Serie in Österreich und Europa weitergeht weiss derzeit niemand. Presseanfragen diesbezüglich bleiben unbeantwortet und die Athleten wenden sich mit zahleichen Fragen an uns. Nicht alle Fragen können wir beantworten, bspw. wie es mit bereits gezahlten Startgeldern aussieht.

Allerdings bieten hier bereits Veranstalter Packages für “gestrandete Tristar Athleten” an. So bekommen alle Teilnehmer, welche bereits beim Tristar Salzkammergut angemeldet waren (Stichtag 22. Februar) spezielle Konditionen bei der Anmeldung zum 5150 Klagenfurt am 09. Juni, bzw. zum IRONMAN 70.3 St. Pölten am 26. Mai.

Hierfür bitte einfach mit IRONMAN Kontakt (agr.invitation@ironman.com) aufnehmen – es wird umgehend ein Ermäßigungscode für die Veranstaltungen zugesandt. “Wir sehen das als unseren Beitrag zur Triathlon-Community in Österreich.” so die Veranstalter. 

Klar, es handelt sich hierbei nur um den “Tropfen auf dem heissen Stein”, allerdings eine nette Geste die einen möglichen finanziellen Schaden durch den Tristar Salzkammergut etwas abfedern soll.

Tags: , ,

Weiterführende Beiträge

Age Group Weltmeisterschaftsmedaillen im Wintertriathlon
Rauf auf das Kitzbühler Horn
Menü
X
X
X