Triathlon Szene Österreich

Wörthersee-Triathlon übersiedelt nach Klagenfurt

Der bekannte Wörthersee Triathlon 2575 über die Sprintdistanz wird 2019 nicht wie geplant über die Bühne gehen. Aus dem Bewerb in Pörtschach wird ein Bewerb über die Olympische Distanz in Klagenfurt. Auch der Termin ist mit dem 14 – 16 Juni neu.

Die 1,5 Kilometer werden im Standbad Klagenfurt gestartet. Nach einem kurzen Landgang steigen die Athleten am südlichen Ende des Strandbades (Beach Volleyball Plätze) neben dem Lendkanal aus dem Wasser. Danach geht es auf die 40 Kilometer lange Radstrecke. Die ersten Kilometer haben es in sich. Neben dem Landkanal werden die ersten Meter zurückgelegt, ehe die Athleten den Lendkanal queren.

Danach folgt eine zweimal zu fahrende Runde bis Reifnitz und über Keutschach wieder retour. Nach Reifnitz wartet für die Athleten ein schöner anspruchsvoller Anstieg, der somit zwei mal zu bewältigen ist. Die abschließenden 10 Kilometer werden in zwei Runden entlang der IRONMAN Austria Strecke Richtung Krumpendorf und zurück gelaufen.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Anmeldung zum 10-Jahre Jubiläum des Mostiman öffnet
Ober-Grafendorf feiert 35-Jahr Jubiläum
Menü
X
X
X