Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Perterer erstmals in den Top 10

Die erst 23-jährige Kärntnerin ist die jüngste Athletin in der absoluten Weltspitze! Auch im Rennen um einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2016 befindet sich Perterer auf einem hervorragenden Kurs (8. Platz im Olympia-Ranking).

„Ich habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, freue mich aber, dass es in der ersten Saisonhälfte bereits geklappt hat zu den zehn besten Athletinnen der Welt zu zählen“, sagt eine glückliche Lisa Perterer, die nun in den nächsten Wochen einen Trainingsblock in den USA einlegen wird. Ihr nächstes Rennen bestreitet die Kärntnerin dann am 14. Juni 2015 beim Weltcup in Huatulco (MEX).

Perterers Highlights

Das Kärntner Talent hat in ihrer noch jungen Karriere bereits sechs Weltcuppodeste und zwei Top-10 Plätze in der hochkarätigen World Triathlon Series vorzuweisen. Ein Highlight für Lisa Perterer war die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London (GBR) als damals 20-jährige und zweitjüngste Athletin im Starterfeld.

Vier ÖTRV-Athleten unter den Top 100

Neben Lisa Perterer befinden sich aktuell auch ihre Landsfrau Sara Vilic (39. Platz), Lukas Hollaus (53. Platz) und Alois Knabl (72. Platz) unter den 100 besten Triathleten der Welt.

Mit Julia Hauser (112. Platz) klopft bereits die fünfte Athletin an die Top 100. Nach der ersten von zwei Qualifikationsperioden (Erste Periode: 16.05.2014-15.05.2015 / Zweite Periode: 16.05.2015-15.05.2016) sieht es zudem für alle vier Athleten gut aus, ein Ticket für die Olympischen Spiele zu lösen.

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X