Sandrina Illes kürte sich in Fyn (DEN) sensationell als erste Österreicherin der Verbandsgeschichte zur Duathlon-Weltmeisterin auf der Kurzdistanz. Die amtierende Duathlon-Europameisterin (Mitteldistanz) hielt im stark besetzten Starterfeld beim ersten Lauf das Tempo hoch und absolvierte mit einer fünfköpfigen Führungsgruppe die 36 km lange Radstrecke. Mit Laufbestzeit im zweiten Lauf hatte sie in einem spannenden Rennen mit mehreren Führungswechseln am Schluss die schnelleren Beine. Im Herrenbewerb kam Thomas Springer auf den 10. Platz.
Illes im Ziel: “Ich habe natürlich darauf hintrainiert, dass sich das irgendwann einmal ausgehen kann. Aber es kann bei so einer Dichte des Starterfeldes einfach alles passieren. Es war ein hartes und knappes Rennen, bei dem ich vor allem beim Laufen viel Tempo gemacht habe und das war schlussendlich auch siegentscheidend. Mehr als den Weltmeistertitel auf der Kurzdistanz kann man in meinem Sport nicht erreichen. Das macht mich überglücklich!”

Ergebnis Elite Damen

🥇 Sandrina Illes
🥈 Ai Ueda / JPN + 0:08
🥉 Georgina Schwiening / GBR + 0:17

Ergebnis Elite Herren

 

🥇 Andreas Schilling / DEN
🥈 Yohan Let Berre (FRA)
🥉 Mark Buckingham (GBR)
10. Thomas Springer (AUT)

About the Author: Stefan Leitner

Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.