Triathlon Szene Österreich

Burgenländischer Triathlonverband ohne Präsident

Der Burgenländische Triathlonverband steht aktuell ohne Präsidenten da. Der bisherige Präsident Mag. Andreas Sachs informierte am 19. Oktober seine Vizepräsidenten persönlich und die weiteren Präsidiumsmitglieder per E-Mail von seinem sofortigem Rücktritt aller Ämter. Seit diesem Zeitpunkt führt  der 1. Vizepräsident Martin Mitteregger die Geschäfte des Verbandes. Die Suche nach einem neuem Präsidenten im Burgenland gestaltet sich allerdings als schwierig. Viel Porzellan wurde in den letzten Monaten zerschlagen, welches es nun wieder gilt zu kitten. Bis zu der nächsten ausserordentlichen Generalversammlung im Jänner oder Februar soll ein neuer Vorstand gefunden werden.

Die weiteren Mitglieder des aktuellen Präsidiums im Burgenland:

2. Vizepräsident Robert Lang
Schriftführer Barbara Germershausen
Finanzreferent Herbert Hohenberger
Nachwuchskoordinator Mag. Günter Vollmann
Sportkoordinator Martin Leirer
Technischer Koodinator Jürgen Kovasits
Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Christoph Strasser kürt sich zum 24 Stunden Weltmeister im Zeitfahren
Triathlon Voting Österreich 2016 – Wen würdet ihr wählen?
Menü
X
X
X