Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Wintertriathlon Faistenau erneut abgesagt

Rückblick 2014

Tauwetter – aus dem Wintertriathlon muss ein Winterduathlon gemacht werden. Die Organisatoren versuchen alles, um die Premiere zu retten und tragen den Wintertriathlon als Duathlonbewerb aus.

Rückblick 2015

Aufgrund der milden Temperaturen muss der Bewerb komplett abgesagt werden und aus dem Rennkalender gestrichen werden

Triple 2016

Eine 2,5 Kilometer lange Loipe war im Langlaufdorf Faistenau bereits gespurt. Doch der Regen und die warmen Temperaturen zerstörten auch die letzten Langlaufkilometer in der angeblich schneesicheren Region.

Aufgrund erneuter völlig ungünstiger Witterungsbedingungen muss die Veranstaltung, welche für das Wochenende 16/17. Januar 2015 geplant war, abgesagt werden.

Ein Ersatztermin war aufgrund der Termine in Otepöö/Estland (Europameisterschaft), Judenburg und Zeltweg (Weltmeisterschaft) nicht vorhergesehen. Auch die Alternative Duathlon stand von vornherein nicht zur Debatte, schließlich geht seit Beginn der Aktivitäten darum, die Marke „Wintertriathlon“ im Langlaufdorf Faistenau und der gesamten Fuschlseeregion zu etablieren.

Im ersten Jahr war es unglücklich, im zweiten Pech, im Dritten muss man sich einfach die Frage stellen, ob der Januartermin und/oder der Ort die richtigen Lösung für einen Wintertriathlon sind. Das Klima hat sich verändert, daran gibt es jetzt keinen Zweifel mehr“, so OK-Chefin Anja Kobs, die weiterhin an dem Projekt festhalten möchte, da die kleine aber feine Wintertriathlon-Gemeinde ihre Wettkämpfe verdient. „Bis zur Absage hatten wir trotz der Wetterlage knapp 100 Anmeldungen sowie unzählige Anfrage, was beweist, dass ein echtes Interesse besteht“, so Kobs weiter.

Wie es weitergeht, muss in den kommenden Wochen im örtlichen Gemeindekreis diskutiert werden. Es geht nicht nur um den Wintertriathlon sondern um die Kernkompetenz des Langlaufdorfes per se. Eine Kunstloipe, welche für 2016 aus Kostengründen kurzfristig nicht realisiert werden konnte, ist Pflicht.

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X